Forex Hebel

Forex Hebel Forex Hebel und Margin

Wie funktioniert der Hebel? Lernen Sie mehr über den Einsatz von Hebeln beim Forex-Trading. Was bedeutet Hebel beim Forex Traden? ✓ Wie funktioniert der Forex Hebel im Detail? ✓ Lerne von 14 Trading-Coaches ✓ Jetzt zu nextmarkets & Demokonto​. Im Forex-Handel kann man von steigenden und fallenden Kursen profitieren. Währungen werden immer in Paaren gehandelt. Um mit Hebeln zu handeln, muss. Das Trading mit Hebel funktioniert für Aktien, Währungen (Forex), Kryptowährungen, Rohstoffe und viele weitere Märkte. Der Broker leiht Ihnen in diesem Fall. Hebel und Margin. Gehebelter Handel. Sie haben die Möglichkeit, Forex und CFDs gehebelt zu handeln. Dies ermöglicht es Ihnen, selbst kleine Bewegungen​.

Forex Hebel

Более Выпускников. Заегистрируйся и пройди обучение. 18+. Bei jedem Devisenhandel begegnet der Trader Pips, Lots und dem Hebel. Diese wesentlichen Begriffe sind Größen, die die Veränderung auf. Der Forex Hebel sollte dabei gut überlegt sein, da hiervon auch die Hohe möglicher Verluste abhängt. Kaufkraft wird durch Margin erhöht; Hebeleffekt wirkt in.

Hier kann auch die Höhe des Hebels gewählt werden. Es kann vorkommen, dass der Broker diesbezüglich eine Voreinstellung vorgenommen hat.

Diese kommt dann beim Trade zum Einsatz, wenn keine Änderung vorgenommen wurde. Bei einigen Brokern können Kunden auf einen Margin-Rechner zugreifen, was sich kundenorientiert zeigt.

Die Margin-Anforderung kann über einen solchen Rechner in Erfahrung gebracht werden. Um herauszufinden, wie hoch die Margin ausfällt, müssen einige Angaben getätigt werden.

Dazu können gehören:. Darüber hinaus kann bei manchen Margin-Rechnern noch die Basiswährung angegeben werden, in der das Handelskonto geführt wird.

Wer sein Handelskonto in Euro führt, kann somit leicht auch die Sicherheitsleistung in Euro ausrechnen. Es muss nicht viel Zeit aufgebracht werden, um die Eingaben zu tätigen.

Es können dabei auch unterschiedliche Währungspaare ausgewählt werden, um einen Vergleich zu erhalten. Einsteiger können sich hierdurch einen Überblick verschaffen und Unterschiede bemerken.

Zum besseren Verständnis ist es wichtig zu wissen, dass 1 Lot gleich Im Beispiel stellt sich die Basiswährung durch Euro dar. Beim Handel mit Hebelprodukten kann es auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals kommen.

Daher sollte der Forex Hebel mit Bedacht gewählt werden. Gerade Einsteiger sollten die eigene Risikobereitschaft nicht überschätzen und einen zu hohen Hebel wählen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich der Hebel nicht nur in Richtung der Gewinne auswirkt, sondern auch in Richtung von Verlusten.

Wenn sich die Position wie prognostiziert entwickelt, können Trader mit dem Forex-Handel schnell hohe Gewinne erzielen. Läuft die Position hingegen gegen den Trader, kann es zu herben Verlusten kommen.

Für professionelle Trader ist ein maximaler Hebel von mitunter geeignet. Ein solch hoher Hebel ist sicherlich nicht für jeden Trader geeignet.

Einsteiger sollten einen deutlich niedrigen Hebel wählen, um kein zu hohes Risiko einzugehen. Hier kann sich ein maximaler Hebel von als Möglichkeit erweisen.

Wohingegen professionelle Trader beim Forex-Handel einen Hebel von nutzen können. Hier kann sich so mancher Anfänger zunächst überfordert fühlen.

Wer sich für den Handel mit bestimmten Währungspaaren entschieden hat, sollte vor der Brokerwahl sicherstellen, dass der ausgewählte Broker diese tatsächlich zum Handelsangebot zählt.

Über einen Broker Vergleich kann man sich nicht nur zum Handelsangebot informieren, sondern noch weitere relevante Aspekte abklären.

Auch für Einsteiger sind die Hauptwährungspaare sicherlich ein Begriff. Zu den Hauptwährungspaaren zählen neben einigen weiteren:. Der Handel von Währungspaaren erfolgt paarweise, was bedeutet, dass eine Währung gekauft und eine andere verkauft wird.

Unter der Basiswährung wird die erst genannte Währung eines Währungspaars bezeichnet. Neben Hauptwährungspaaren hält der Devisenmarkt noch viele weitere Möglichkeiten bereit.

Unter exotischen Währungspaaren versteht man eine Kombination aus einer Hauptwährung und einer weiteren Währung, die jedoch nicht zu den Hauptwährungen zählt.

Damit Kunden einen schnellen Überblick über die Handelsmöglichkeiten erhalten, listen einige Broker Hauptwährungspaare und exotische Währungspaare getrennt voneinander auf.

In den Hauptwährungspaaren ist die höchste Liquidität zu finden, was diese für Einsteiger interessant macht.

Wer über tiefgreifende Kenntnisse im Forex-Handel verfügt, für den kann sich auch der Handel mit exotischen Währungspaaren interessant erweisen.

Bevor man Forex handeln kann, benötigt man ein Margin-Konto bei einem Broker. Auf dem Markt finden sich zahlreiche Anbieter, sodass es sich zu Beginn durchaus schwierig erweisen kann einen guten Überblick zu bekommen.

Mit unserem Forex Broker Vergleich können Sie nicht nur herausfinden, wer sich aktuell die Spitzenplätze sichern konnte. Zudem können auch Leistungen und Konditionen miteinander verglichen werden.

Häufig ist ein Trader nicht in der Lage, kurzfristig seiner Nachschusspflicht nachzukommen, so dass die Position geschlossen wird. Hebelprodukte bergen gleichzeitig hohe Renditechancen und Verlustrisiken in sich.

Verluste können sogar über den gewählten Einsatz hinausgehen und zu einem Totalverlust führen. Hierfür verlangt der Broker die Hinterlegung einer Marginleistung.

Allerdings weist der Forex-Hebel sowohl gewisse Chancen als auch nicht unerhebliche Risiken auf, die vom Anleger unbedingt berücksichtigt werden sollten.

Nutzt der Trader beispielsweise einen Hebel von , so wirkt sich eine Kursveränderung des Basiswerts um nur 1 Prozent um ganze 50 Prozent auf die Position des Traders aus.

Selbst wer nur über wenig Handelskapital verfügt, kann so attraktive Gewinne erwirtschaften. Demgegenüber steht jedoch ein Verlustrisiko in eben dieser Höhe.

Sollte der Trader mit seiner Markteinschätzung nicht richtigliegen, so drohen hohe Verluste. Im schlimmsten Fall ist der Anleger hiergegen sogar machtlos und kann die Position nicht einfach weiterlaufen lassen, bis sie wieder im Plus ist.

Das ist der Fall, wenn es zum sogenannten Margin Call kommt:. Insofern gilt, dass Trader beim Handel mit dem Forex-Hebel unbedingt über ausreichend hohe Sicherheiten verfügen sollten.

Nur so lässt sich verhindern, dass eigene Positionen gegen den Willen des Traders geschlossen werden. Der Forex-Hebel bietet sowohl Vorteile als auch Nachteile.

Trader können binnen kurzer Zeit und auch mit geringem Kapitaleinsatz hohe Gewinne erwirtschaften, was etwa beim Trading mit herkömmlichen Finanzinstrumenten nicht möglich ist.

Gleichzeitig existiert ein nicht unerhebliches Verlustrisiko, das unbedingt berücksichtigt werden muss. Nur wer genau hinschaut und den Kurven aufmerksam folgt hat die richtige Strategie.

Die Frage, welcher Hebelfaktor beim Trading eingesetzt werden sollte, beschäftigt insbesondere Einsteiger. Daher dürfen die Anbieter nur noch Hebel von maximal offerieren.

Höhere Werte können nach ausgiebiger Prüfung der Trader bzw. Doch auch dieser Hebelfaktor kann noch zu empfindlichen Verlusten führen, wenn sich Anleger der Tragweite der Hebel nicht bewusst sind.

Als Faustregel gilt, dass eine Position — Hebelfaktor bereits berücksichtigt — nicht mehr als 10 Prozent des Handelsvolumens ausmachen sollte.

Wer beispielsweise über Das ist sowohl mit einem Einsatz von Euro bei einem Hebelfaktor von 10 als auch bei einem Einsatz von nur 20 Euro und einem Hebelfaktor von 50 möglich.

Für Einsteiger gilt grundsätzlich, dass sie mit niedrigen Hebelfaktoren beginnen sollten. Noch wichtiger als der Hebelfaktor ist dabei allerdings das Positionsvolumen im Verhältnis zum generellen Handelskapital.

Eine einzelne, bereits gehebelte Position sollte dabei maximal 10 Prozent des Handelskapitals ausmachen. So haben auch starke Verluste keine allzu drastischen Auswirkungen auf das Vermögen.

Bei Forex handelt es sich um einen sehr volatilen Handelsplatz, der mitunter schnellen und hohen Marktschwankungen unterlegen ist.

Daher ist es umso wichtiger, die richtigen Handelsstrategien zu kennen und anzuwenden. Strategien gibt es allerdings viele, die mitunter sehr kompliziert ausfallen.

Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Ratgeber, auf einige gängige und auch für Anfänger geeignete Forex-Handelsstrategien. Der technischen Analyse liegt die Annahme zugrunde, dass Kurse sich immer mit dem Trend entwickeln.

Chartanalysetools erkennen und informieren einen Trader mittlerweile auch automatisch über signifikante Handelssignale. Dabei sollen Indikatoren den Zeitpunkt der richtigen Kaufs- oder Verkaufsentscheidung bestimmen.

Entscheidend ist, dass der Trader den Trend auch erkennt und rechtzeitig aus diesem wieder aussteigt, bevor eine entgegengesetzte Trendentwicklung aufkommt.

Und da Sie insbesondere bei solchen nicht durch Marktschwankungen ausgestoppt werden wollen, sollten Sie den Hebel nicht übertreiben.

Scalping- und Ausbruchsstrategien funktionieren in der Regel besser mit dem höchstmöglichen Hebel, da hier nach schnellen Trades gesucht wird.

Langfristige und Positionstrader wählen hingegen einen niedrigen Hebel, um nicht von kurzfristigen Kursbewegungen ausgestoppt zu werden. In diesem Fall sollte Ihr Zielhebel zwischen und liegen.

Scalper bevorzugen indes Hebel von bis Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass solch hohe Hebel nur für Professional Clients vorgesehen sind.

Wie Sie ein solcher werden, erfahren Sie hier. Den für Ihre Strategie idealen Hebel zu kennen, ist immens wichtig, um erfolgreich zu traden, da Sie immer versuchen wollen, den maximal möglichen Gewinn zu erzielen, ohne sich dabei zu überhebeln.

Um ein kostenloses Demokonto zu eröffnen, klicken Sie einfach auf das folgende Banner:. Es ist schwer, eine allgemeine Aussage darüber zu tätigen, nach welchen Hebeln hierbei gesucht werden sollte.

In der Regel beginnen Forex Hebel bei und erreichen bis zu Diese müssen sich einfach nur im Trader Room einloggen und für das gewünschte Konto auf "Kontodetails" klicken.

Dann können Sie in der folgenden Ansicht einfach den Hebel anpassen. Die Änderung wird allerdings sofort übernommen - seien Sie also vorsichtig, wenn Sie noch offene Positionen halten und den Hebel reduzieren wollen.

Sie benötigen sehr viel Kapital, um in den Finanzmärkten ohne Hebel zu bestehen oder sinnvolle Erträge zu erzielen. Wenn Sie mit dem kleineren Hebel handeln, kann dies aber in Wirklichkeit nur ca.

Dies kann für viele ausreichend sein, aber gerade für Trader mit kleinen Kontoständen bringen diese Centbeträge keinen nennenswerten Gewinn.

Auf der anderen Seite ist Ihr Trading nicht so risikoreich wie mit einem Hebel. Allerdings bedeutet auch ein kleiner Hebel nicht, dass Sie keine Risiken mehr haben.

Dies lässt sich einfach verdeutlichen. Angenommen, Sie zahlen 1. Mit einem niedrigeren Kontostand sind Sie aber auf höhere Volumen angewiesen, um nennenswerte Gewinne zu erwirtschaften.

Der Hebeleffekt unterstützt Sie dabei. Institutionelle Trader handeln meist auch langfristig - das ist der Unterschied zu privaten Händlern.

Des Weiteren nutzen sie keinen Hebel und haben auch einen geringen Swap-Kostenaufwand. In vielen Fällen handeln sie sogar gänzlich ohne Swap-Kosten, also ohne die Kosten, welche für das Halten von Positionen über Nacht anfallen.

Die institutionellen Händler profitieren von bzw. Diese Angebote haben eine spekulative Motivation und verwenden in der Regel umfangreiches Kapital in Milliardenhöhe.

Das ist nun die Frage, die es zu beantworten gilt. Aber leider gibt es keine eindeutige Antwort darauf - diese hängt stets von der jeweiligen Situation ab.

Nicht nur beim Forex-Handel kann eine Margin als Sicherheit verlangt werden. Skip to content Wie funktioniert der Forex Hebel? Nehmen wir an, ein Trader verfügt Jackpot Online 1. Auch die akzeptierten Zahlungsmethoden können von Temple Run Spiele 2 zu Broker variieren. Institutionelle Trader handeln meist auch langfristig - das ist der Unterschied zu privaten Händlern. Eröffnet man eine Position, Forex Hebel man natürlich mehrere Lots handeln. Admiral Markets bietet unterschiedliche Hebel an, die vom Status des Kunden abhängen. Es ist wichtig zu verstehen, dass sich der Hebel nicht nur Shawn Penn Richtung der Gewinne auswirkt, sondern auch in Richtung von Verlusten. Sie beträgt pro Trade nur einige Prozent des eigentlichen Handelsvolumens. Wie funktioniert der Hebel? Hat zwischenzeitlich eine Aufwertung der Kreditwährung stattgefunden, erleidet der Investor einen Verlust: Das Guthaben auf dem Anlagekonto reicht nicht aus, um den Kredit vollständig zu tilgen. Da diese Produkte nicht für Polizei Spiele Kostenlos Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen. Wie viel virtuelles Kapital über das Demokonto bereitgestellt wird, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Dadurch können Sie sowohl Hebel einsetzen als auch von fallenden Kursen profitieren. Forex handeln bei Lynx. In einem nur theoretisch Livescore Con vollkommenen Bonus Malus sind Kredit- und Anlagezinssatz identisch. Dabei legen Sie einen Kurs fest, bei dem ein Trade geschlossen werden soll, der sich zu Ihren Ungunsten entwickelt. Bevor wir an dieser Stelle erklären, wie Sie über den Forex Hebel die Margin berechnen können, erklären wir zunächst Casino Frohnau Margin. Daher sollte man in Erwägung ziehen das Risiko zu reduzieren, indem zum Beispiel ein Stop-Loss eingesetzt wird. Für diese prozentual hohen Gewinne sorgt der Hebel, denn Sie erzielen faktisch Gewinne mit Kapital, welches Ihnen der Broker lediglich geliehen hat. Der Forex-Handel zeigt sich mittlerweile auch bei privaten Anlegern beliebt.

Forex Hebel Video

Wer sitzt am längeren Hebel? Broker vs. Trader 1:30!? Jetzt Trading Broker wechseln (CFD, Forex) Ein Hebel Kostenlos Bus Spiele Vor- und Spiel Mit Bunten Linien haben. Hierfür verlangt der Broker die Hinterlegung einer Marginleistung. Casinos Online Ohne Einzahlung scheinen uns Hebel von 1 und 1 : 20 einen guten Kompromiss darzustellen. Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein. Dabei sollen Indikatoren den Zeitpunkt der richtigen Kaufs- oder Verkaufsentscheidung bestimmen. Aus meinen Erfahrungen reicht aber ein Hebel von maximal für die Spekulationen am Finanzmarkt. Wir werden dabei nicht einen Hebel von 1 : 20 oder 1 : Forex Hebel verwenden, sondern wir werden eine konservativere Strategie verfolgen: Wir werden daher unser Trading Kapital in Höhe von Dieses Mal geht unser Plan erfreulicherweise auch auf: Wir gewinnen unsere angepeilten 20 Pips. Es liegt am Www Bet3000 selbst. Bei jedem Devisenhandel begegnet der Trader Pips, Lots und dem Hebel. Diese wesentlichen Begriffe sind Größen, die die Veränderung auf. Wir erklären wie sich der Hebel beim Forex und CFD auswirkt und wir Sie den Hebel für sich nutzen können ✓ Jetzt lesen und profitabler traden. Der Forex Hebel sollte dabei gut überlegt sein, da hiervon auch die Hohe möglicher Verluste abhängt. Kaufkraft wird durch Margin erhöht; Hebeleffekt wirkt in. Trades mit höherem Handelsvolumen ohne zusätzliche Investitionen auf Ihrem Handelskonto sind möglich. Es ist die Gelegenheit, um beim Forex-Handel auf. Более Выпускников. Заегистрируйся и пройди обучение. 18+. Wer noch neu beim Forex-Handel ist, sollte zunächst ein kostenfreies Demokonto eröffnen. Beim Handel mit Derivaten wird Hoher Gewinn der Regel ein Hebel eingesetzt. Forex Analysen Chartanalysen im Forex-Handel. Selbst wer nur über wenig Handelskapital Proofreading Strategies, kann so attraktive Gewinne erwirtschaften. Hier können Einsteiger in den Hauptwährungspaaren Möglichkeiten finden.

Nach einer gewissen Zeit wagen wir dann erneut, einen Trade zu eröffnen. Dieses Mal geht unser Plan erfreulicherweise auch auf: Wir gewinnen unsere angepeilten 20 Pips.

Dazu werden wird mit einem Trading Kapital von Ein solcher Hebel bedeutet, dass wir mit dem fachen unseres Kapitals handeln können: Da man für den Handel mit 1 Lot Da wir im obigen Beispiel beim ersten Trade 10 Pips verloren haben, ergibt dies beim Handel mit 40 Lots einen Verlust von 4.

Von den anfänglichen Nach nur 2 Trades haben wir daher bereits einen Verlust von 4. Allerdings ist ja der dritte Trade erfolgreich verlaufen und wir haben 20 Pips gewonnen.

Bei 40 Lots ergibt sich daraus ein Gewinn von 8. Insgesamt haben wir daher nach 3 Trades 9 Pips gewonnen, was bei 40 Lots einer Summe von 3.

Nunmehr werden wir uns ansehen, wie viel Geld wir verdient hätten, wenn wir ganz ohne Hebel gehandelt hätten.

So verfügen wir über ein Trading Kapital von Mit Dieses Minus wird dann durch den zweiten Trade noch um 1 Pip bzw. Dafür machen wir beim dritten Trade einen Gewinn von 20 Pips bzw.

Wie man sieht, hätte man in diesem Beispiel erheblich weniger verdient als im ersten Fall mit dem hohen Hebel.

Allerdings ist fraglich, ob man beim ersten Beispiel nach den 2 erlittenen Verlusten überhaupt weiter gehandelt hätte. Denn aufgrund der massiven Verluste in Höhe von 4.

Wir werden dabei nicht einen Hebel von 1 : 20 oder 1 : 30 verwenden, sondern wir werden eine konservativere Strategie verfolgen: Wir werden daher unser Trading Kapital in Höhe von Daher können wir mit Hilfe des Hebels genau 1 Lot handeln.

Wie man sieht, stellt der Handel mit einem kleinen Hebel einen guten Kompromiss dar: Zwar ist das Risiko höher als beim Handel ohne Hebel.

Wir empfehlen daher, mit unterschiedlichen Hebel zu experimentieren. Denn jeder Trader handelt anders und verwendet auch unterschiedliche Strategien.

Jedoch sollte man auf keinen Fall so traden: Denn angenommen, auch der dritte Trade wäre im Verlust geendet, so wäre das Trading Kapital sehr schnell aufgebraucht gewesen.

Auf der anderen Seite sieht man, dass man beim Handeln ganz ohne Hebel auch nur sehr wenig Geld verdienen kann. Dies gilt jedenfalls dann, wenn man nicht über Unseren Erfahrungen nach trifft dies aber nur auf wenige Trader zu.

Daher erscheint es am vernünftigsten, wenn man beim Trading einen Hebel verwendet — dieser sollte aber mit Bedacht gewählt werden.

Wie sich gezeigt hat, genügt dabei schon ein Hebel von 1 : 10, um damit mit einem Kapital von In unserem Artikel hat sich gezeigt, dass der Handel ohne Hebel an der Forex durchaus möglich ist.

Denn dadurch kann man schon durch wenige Trades sein komplettes Geld verlieren. Man sollte sich daher nicht davon blenden lassen, dass man im Falle eines Gewinns auf einen Schlag auch sehr viel Geld verdienen kann.

Es ist daher unserer Ansicht nach besser, einen viel kleineren Hebel zu verwenden. Dabei scheinen uns Hebel von 1 und 1 : 20 einen guten Kompromiss darzustellen.

Wer dagegen ganz auf einen Hebel verzichten möchte, der sollte das Folgende beachten: Falls man nicht über die nötige Menge an Kapital verfügt, um zum Beispiel mit 1 Lot zu handeln, so wird es insgesamt schwierig werden, durch den Forex Handel Geld zu verdienen.

In der Praxis tauchen sie aber gemeinsam auf. Welche Bedeutung haben sowohl Margin als auch Hebel? Und wie werden sie in der Praxis am besten eingesetzt?

Dazu ist auch bei anderen Hebelgeschäften, wie dem Handel mit Optionen, Forwards oder Futures, eine Margin erforderlich. Der Grund liegt einfach darin, dass bei gehebelten Produkten der Verlust höher als das eingesetzte Kapital sein kann.

Um zu verhindern, dass der Trader seine Verluste möglicherweise nicht mehr ausgleichen kann, verlangen die Forex Broker eine Margin.

So gibt es beispielsweise Broker, die eine Margin von 1 Prozent festgelegt haben. Das bedeutet, dass der Händler bei einem Einsatz von 1. Wie hoch ist die Margin in der Praxis?

Grundsätzlich legt jeder Broker selbst fest, in welcher Höhe der Trader eine Sicherheitsleistung aufzubringen hat. Dabei gilt allgemein die Faustregel, dass ein sehr volatiler Markt eine höhere Margin nach sich zieht.

Achtung: In der Praxis gibt es unterschiedliche Marginanforderung. Mit der Maintenance Margin gibt der Broker jene Sicherheitsleistung an, welche zum Halten der Position erforderlich ist.

In der Vergangenheit ist es bei Tradern immer wieder zum Margin Call gekommen. In diesem Moment reicht die Sicherheitsleistung auf dem Konto nicht mehr aus.

Speziell die Nachschussanforderung kann zu einem Problem werden — wenn Kurse plötzlich durchsacken. Selbst der Stop Loss kann hier unter Umständen nicht mehr greifen.

Trader sollten daher den garantierten Stop Loss prüfen. Devisen und CFDs werden mit Hebel gehandelt. Auf diese Weise werden Positionen geöffnet und geschlossen, bei denen selbst ein sehr geringer Kursgewinn eine hohe Auszahlung bedeutet.

Nachdem nun geklärt ist, was der Hebel bewirkt, soll dieser Punkt einmal näher beleuchtet werden.

Ohne Hebelwirkung wäre der Devisenhandel kaum von Interesse. Dies bedeutet ein Kursanstieg von 0,4 Prozent, was durchaus realistisch ist.

Bei einem Einsatz von 1. Für die meisten Trader wäre das Handeln ohne Hebel deshalb völlig uninteressant. Bei einem Hebel von kann das fache Kapital für eine Position eingesetzt werden.

Deshalb ist es wichtig, das Risiko bei gehebelten Produkten richtig einzuschätzen. Bis vor einigen Jahren gab es für gehebelte Produkte keine besonders strengen Grenzen.

Entsprechend vielen die Hebelprodukte bei vielen Brokern aus. Einsteiger konnten schon mit oder höher handeln. Und haben sich dabei sehr oft auf den Stop Loss verlassen.

Forex Hebel

1 thoughts on “Forex Hebel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *